IOTA – Kooperationen mit Samsung, Cisco und VW Volkswagen?

iota-kaufen-btc-anleitung-wie-ethereum-kaufen-crypto-ratgeber-handeln
IOTA, die Open-Source-Blockchain für das Internet der Dinge🛑

schließt Kooperationen mit mehreren Unternehmen ab. Zu den Unternehmen zählen: Cisco, Volkswagen, Telekom, Fujitsu und Samsung. Ein Projekt der IOTA-Stiftung mit Sitz in Berlin, ist die Zusammenarbeit mit Volkswagen und Innogy, um das Projekt mit dem Namen CarPass zu entwickeln. CarPass basiert auf einer von IOTA entwickelten Technologie, die sichere Prüfpfade, digitale Identitäten und Ladesysteme für Autos ermöglicht.

Ein davon unabhängiges Projekt ist der Aufbau eines Daten-Marktplatzes.
In Kooperation mit der Deutschen Telekom, Fujitsu und Samsung wird daran gearbeitet, einen Markplatz für Firmen zu schaffen, auf dem Daten gekauft und verkauft werden können.

Nachtrag 28.12.17

Nach Gerüchten über eine Zusammenarbeit mit Microsoft stieg der Kurs am 19. Dezember 2017 auf das bisherige Allzeithoch von 5,80$. Diese Gerüchte wurden jüngst von beiden Seiten dementiert. IOTA sei lediglich Kunde von Microsofts Azure-Cloud-Plattform und nutzt diese zum Test des eigenen Daten-Marktplatzes. Nach der darauffolgenden Kurskorrektur stabilisierte sich IOTA bei 3,50$.
Anleitung